Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden Ihre Umgebung als unangenehm laut empfinden und könnten nichts daran ändern. Wie würden Sie sich verhalten?

Was wäre Ihre Konsequenz, wenn Sie trotz großer Anstrengung immer nur die Hälfte verstehen würden?

Wie wäre es um Ihr Selbstbewusstsein bestellt, wenn Sie ständig erleben müssten, dass sie zu langsam und unbeholfen sind ?

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Geräusche in Ihrer Umgebung nicht genau erkennen und/oder im Raum zuordnen.

Hörprobleme („auditive Wahrnehmungsstörungen“)...

...sind für die betroffenen Kinder eine schwere Belastung und werden von ihnen in ganz unterschiedlicher Weise kompensiert. Viele Kinder zeigen Symptome, die man nicht gleich mit dem Hören in Verbindung bringt: emotionale Labilität, schnelle Erschöpfung, unangemessenes Verhalten, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Sprachauffälligkeiten und Schulprobleme sind nur einige Beispiele.

Den Leidensdruck kann man nicht objektiv messen. Jeder Mensch reagiert und empfindet anders. Daher braucht jeder Mensch eine Hilfestellung passend zu seinen Möglichkeiten und Bedürfnissen.

Eine Systemische Hörtherapie ist immer auf den Einzelfall abgestimmt. Für jedes Kind wird ein individueller Behandlungsplan erstellt. Sie ist eine Kurzzeit-Intensivtherapie und findet ausschließlich in meiner Praxis unter fachlicher Anleitung statt. ich arbeite über einen Zeitraum von 2 Wochen täglich 2 Stunden mit den Kindern und beziehe die Eltern intensiv mit ein. Die Eltern haben die Möglichkeit, die Hörtherapie in Eigenerfahrung kennenzulernen und Ihre Fragen und Gedanken in den begleitenden Gesprächen mit mir zu erörtern.

Die Kinder finden in meiner Praxis eine strukturierte Umgebung vor. Die Begleitung durch ausgebildete Therapeuten, sowie klare Regeln bieten Halt, Ruhe und Sicherheit. Für die Kinder sind es Hilfen zur Verbesserung von Konzentration, Aufmerksamkeit und Kommunikation. Gezielte Angebote zur Verbesserung der räumlich-visuellen Wahrnehmung, Konzentration, Feinmotorik und Kreativität sind wichtige ergänzende Bestandteile der  Therapie.

Auch in der Logopädie/Sprachtherapie ist die Verbesserung der Hörwahrnehmung oft der Schlüssel zum Erfolg. Daher biete ich in meiner Praxis die audio-vokale Sprachtherapie als effektive Behandlungsmethode zur Verknüpfung auditiver und sprachlicher Fähigkeiten an.

Ein besonderes Angebot ist das auditiv gestützte Legasthenikertraining und die audio-vokale Fremdsprachenintegration.

Haben Sie spezielle Fragen zu meinem therapeutischen Angebot?
Sie können mich gerne jederzeit anrufen (49-4521-709940) oder mir eine Mail schicken unter info@frei-spiel.de.

Die Bedeutung des Hörens in der frühen Kindesentwicklung:

Schon im vorgeburtlichen Leben erlebt der Fötus Melodie und Rhythmus der mütterlichen Körpergeräusche. Die Stimme der Mutter tritt mit völlig anderem Klang und Rhythmus in den Vordergrund. Sie weckt Aufmerksamkeit und Interesse. Sie sensibilisiert für Sprache und weckt die Lust auf menschliche Kommunikation. So erwerben die Kinder ein Fundament für frühe Interaktion und frühes Lernen.
Neugeborene können Sprachlaute aus einer Vielzahl anderer Geräusche ausdifferenzieren. Sie erkennen ihre Mutter an deren Stimme und finden so Halt und Orientierung in einer neuen und in vielerlei Hinsicht fremden Welt. Es entsteht ein sprachlich-klanglicher Dialog als tragendes Element der frühen Mutter-Kind-Beziehung. Die Kinder entdecken die Kraft ihrer Stimme und lernen, sich stimmlich-klanglich und später auch sprachlich mitzuteilen.
In den folgenden Jahren entwickeln Kinder eine gute und differenzierte Hörwahrnehmung. Dies ist die wesentliche Grundlage für Selbstregulation, Aufmerksamkeit, Sprachentwicklung und Lernen.

Die Systemische Hörtherapie orientiert sich in ihrem Vorgehen an der natürlichen Entwicklung. Die verschiedenen Ebenen der Hörverarbeitung ( s. auch "Dimensionen des Hörens" ) werden gezielt angesprochen und in ihrer Funktion verbessert.
Die Kinder entwickeln, gefördert durch diese Therapie, sichere Grundlagen der Hörverarbeitung. Sie können sich besser orientieren, konzentrieren, leichter lernen und selbstbewußt kommunizieren.

Die Wirksamkeit dieser Therapie konnte ich in einer wissenschaftlichen Untersuchung nachweisen.

 

Ablauf der Systemischen Hörtherapie:

Der erste und wichtigste Schritt ist die Kontakt - und Beziehungsaufnahme zu dem Kind.
Als zweiter Schritt folgt eine umfangreiche Untersuchung. Die angewendeten Testverfahren geben ein Bild nicht nur von den Schwächen, sondern auch von den Stärken des Kindes. Diese Stärken sind der Ausgangspunkt für das Training oder die Therapie.
Die Untersuchungsergebnisse werte ich in einem Gespräch mit Ihnen aus und finde gemeinsam mit Ihnen realistische Behandlungsziele. Für den Fall, dass eine Therapie oder Förderung notwendig erscheint, wird entschieden: Ist für Ihr Kind eine intensive Hörtherapie, ein Hörtraining oder eine audiovokale Sprachtherapie angezeigt?

Ein Hörtraining beginnt immer mit einem Grundtraining über 10 bis 12 Behandlungstage in meiner Praxis. Diese Therapiesequenz wird mit einer weiteren Untersuchung und Beratung abgeschlossen. Danach wird das Training unter fachlicher Supervision von mir zu hause  fortgesetzt. Die notwendigen, speziell produzierten Klangmaterialien für das Training erhalten Sie von mir.
Nach einer Pause von 5 bis 9 Wochen wird die INtensivtherapie mit einer zweiten Sequenz von 10 bis 12 Behandlungstagen in meiner Praxis fortgesetzt. Auch dieser Teil beginnt und endet mit einer ausführlichen Untersuchung und Beratung.
In der überwiegenden Zahl der Fälle ist die Therapie damit abgeschlossen.

Die Systemische Hörtherapie für Kinder hat sich bewährt zur:

  • Verbesserung von Hören und Gleichgewicht.
  • Förderung der Sprachentwicklung.
  • Verbesserung von Aufmerksamkeit und Konzentration.
  • Verbesserung von Kommunikation und Sozialverhalten.
  • Förderung bei Schulproblemen (z.B. Legasthenie).
  • Beim Erlernen von Fremdsprachen.

 

Hier sehen Sie an einem kleinen Bespiel, wie eine Hörtherapie für Kinder in meiner Praxis häufig abläuft:

weitere Filme zur Systemischen Hörtherapie und audio-vokalen Sprachtherapie: www.youtube.de user: Hoerlust

Eine ausführliche Darstellung der Systemischen Hörtherapie für Kinder finden Sie hier

 

 

Kompetente Hilfe bei Sprach-, Hör- und Kommunikationsstörungen

Systemische Hörtherapie für Kinder

SEMINAR FÜR ELTERN +PÄDAGOG-INNEN:

"Gut hören – entspannt kommunizieren und leichter lernen"
 

Seminar zur Förderung von Menschen mit auditiven Wahrnehmungsstörungen.

Freuen Sie sich auf viel Selbsterfahrung, hilfreiche Informationen, intensive Gesprächen, und praktikable Lösungsvorschläge.

Wann?  Am 6. Mai 2017 10-18 Uhr
Wo?  Praxis Friedrich Huchting / Möhlenkampsweg 5, 23701 Gothendorf

Genauere Informationen finden Sie hier

Anmeldeformular

AKTUELLE WISSENSCHAFT

Kinder mit ADS, ADHS und LRS haben Störungen der Hörverarbeitung. Intensive Förderung mit Musik hilft. Das belegt eine Langzeitstudie.

Die Originalveröffentlichung finden Sie hier:
Frontiers in Neuroiscience vom 15. July 2016