NEUE WEITERBILDUNGSREIHE

Systemische Weiterbildung „Lebendiges Hören“

Eine internationale Gruppe erfahrener Tomatis-Therapeuten und -Ausbilder, der ich auch angehöre, hat eine Weiterbildungsreihe (500 Std.) entwickelt. Wir haben die essenziellen Aspekte der von Prof. Tomatis entwickelten Methode bewahrt und gleichzeitig systemische Betrachtungs- und Vorgehensweisen integriert.  Das Angebot richtet sich an erfahrene KollegInnen und an Menschen, die sich in dieser Hinsicht weiterbilden möchten..

Wir starten mit einem Einführungsseminar am 13., 14., 15. April 2018

Dieses Seminar ist offen für Alle, die ihr professionelles Können erweitern möchten, die etwas erfahren möchten über die Bedeutung des aufmerksamen Zuhörens auf gelingende Kommunikation, das Wohlergehen und die Persönlichkeitsentfaltung von Menschen.

Download Info + Anmeldung

Ausführliche Infos zur Kursreihe mehr

FRÜHJAHRSSEMINAR FÜR ELTERN; PÄDAGOG-INNEN UND THERAPEUT-INNEN

"Diagnose auditive Wahrnehmungsstörung - und dann?"

Seminar zur Förderung von Menschen mit auditiven Wahrnehmungsstörungen

Zu diesem Thema findet in der Praxis Friedrich Huchting am 24. Februar 2018 ein Seminar für Eltern und Fachleute statt. In diesem Seminar vermittelt Friedrich Huchting Grundkenntnisse der auditiven Wahrnehmung mit dem Schwerpunkt Störung der elementaren Hörverarbeitung. Es wird ein neuer Computergestützter Hörtest mit der Möglichkeit der Eigenerfahrung vorgestellt.Sie erhalten praxisorientiert Hilfen, wie Sie Menschenmit diesem Problem besser verstehen und erfolgreich fördern können. Freuen Sie sich auf einen anregenden Tag mit viel Selbsterfahrung.

Hörtherapie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen
Um es gleich vorweg zu nehmen: Wie belastend auditive Wahrnehmungsstörungen sind, wird oft unterschätzt. Kinder, aber auch Erwachsene mit diesen Problemen haben einen anstrengenden Alltag zu bewältigen.
Hier ist ein kleines Experiment, mit dem Sie sich einen Eindruck von dieser Belastung verschaffen können:
Hören Sie einmal bewusst auf die vielen Geräusche, Klänge, Stimmen in Ihrer Umgebung. Und nun schalten Sie das Radio ein. Jetzt versuchen Sie, bei laufendem Radio zu telefonieren und sich Notizen zu machen. Sie fühlen sich überfordert? Das ist normal! Sie erleben in diesem Augenblick den Stress von Menschen, die bei sehr viel geringerer Geräuschbelastung nicht filtern können und zwar 24 Stunden am Tag.

Auditive Wahrnehmungsstörungen sind eine qualitative Hörstörung.

Das Gehirn hat noch nicht gelernt, akustische Signale aus der Umgebung präzise, koordiniert und flott zu verarbeiten. Das daraus folgende Durcheinander im Kopf muss mühsam und zeitaufwändig geordnet werden. Manch eine Information „rutscht dann durch. Ungenaues Hören erschwert das Verstehen, sowie das Erlernen von Sprache und Schriftsprache. Missverständnisse belasten die Kommunikation. Seit kurzer Zeit gibt es eindeutige wissenschaftliche Belege, dass AD(H)S und LRS im engen Zusammenhang mit Hör-Wahrnehmungsstörungen stehen.

Referent: Friedrich Huchting

Wann? 24. Februar 2018, 10:00 bis 18 Uhr

Preis: 70,00 EUR incl. Pausengetränke

Wo?  Praxis Friedrich Huchting

Veranstalter: Mobile - Verein zur Förderung von Kindern und Familien e.V.

Info + Anmeldung

 

AKTUELLE WISSENSCHAFT

Kinder mit ADS, ADHS und LRS haben Störungen der Hörverarbeitung. Intensive Förderung mit Musik hilft. Das belegt eine Langzeitstudie.

Die Originalveröffentlichung finden Sie hier:
Frontiers in Neuroiscience vom 15. July 2016  Download

Eine sehr erfreuliche Nachricht kommt aus den USA. In einer wissenschaftlichen Studie wurde 2013 die Wirksamkeit dieser Therapie bei Kindern mit diagnostiziertem AD(H)S mit objektiven Messmethoden nachgewiesen. Schon lange ist bekannt, dass ca. 90% der kinder mit AD(H)S eine auditive Wahrnehmungsstörung haben.

 

Kompetente Hilfe bei Sprach-, Hör- und Kommunikationsstörungen

Aktuelles

++Neues Tagesseminar++

"Diagnose auditive Wahrnehmungsstörung - und dann?"
Seminar zur Förderung von Menschen mit auditiven Wahrnehmungsstörungen.

Themen:  - Selbsterfahrung:
  „Hören, Aufmerksamkeit, Selbstbewusstsein und Kommunikation“
- theoretische Grundlagen der auditiven Wahrnehmung
- neue Testverfahren zur elementaren Hörverarbeitung (mit Selbsterfahrung)
- alltägliche Hilfen
- therapeutische Hilfe für Betroffene und Familien

Wann?  Am 24. Februar 2018 10-18 Uhr
Wo?  Praxis Friedrich Huchting / Möhlenkampsweg 5, 23701 Gothendorf

Genauere Informationen und Anmeldeformular finden Sie hier

+++aktuell+++aktuell+++  WEITERBILDUNGSREIHE BEGINNT

Systemische Weiterbildung „Lebendiges Hören“

Einführungsseminar am 13., 14., 15.4.18

Eine internationale Gruppe erfahrener Tomatis-Therapeuten und -Ausbilder hat eine neue Weiterbildungsreihe (500 Std.) entwickelt.

Dieses Seminar ist offen für Alle, die ihr professionelles Können erweitern möchten, die etwas erfahren möchten über die Bedeutung des aufmerksamen Zuhörens auf gelingende Kommunikation, das Wohlergehen und die Persönlichkeitsentfaltung von Menschen.

Genauere Informationen und Anmeldeformular finden Sie hier